Das neue Zelda: Ocarina of Time 3D für Nintendo 3DS im Test – Eine fantastische Neuauflage des Kultspiels

Das neue Zelda Spiel The Legend of Zelda: Ocarina of Time 3D für den neuen Nintendo 3DS ist seit Freitag im Handel. In einem umfangreichen Test wird aufgeklärt, welche Neuerungen das Kultgame mit sich bringt. Dabei stellt sich die Frage, ob die Neuauflage die Erwartungen an das Original für den Nintendo N64 halten kann oder diese sogar übertroffen werden. Es steht fest, dass bei der Entwicklung des Games ein jundes Entwicklerstudio beauftragt wurde, welche mit der Mana-Serie schon viele Erfolge zeichnen konnte. Für den Nintendo 3DS wurde das Spiel aus dem Nintendo N64 identisch kopiert und portiert. Dies bedeutet aber auch, dass inhaltlich der Spieler keine Überraschungen zu erwarten hat.

Die Veränderungen und Optimierungen befinden sich im Detail. Es wurde unter anderem der Boss-Challenge-Modus oder die Spielvariante Master Quest mit erhöhtem Schwierigkeitsgrad hinzugefügt. Im Internet kursieren schon seit Längerem das Gerücht, dass der Stein des Wissen aus der Originalfassung aus dem Jahr 1998 durch ein anderes Objekt ersetzt werden sollt. Dieses Gerücht stellt sich nun als wahr heraus. Wir können nur jedem Zelda und Nintendo Fan das Remake von The Legend of Zelda: Ocarina of Time 3D für den neuen Nintendo 3DS nur empfehlen und wünschen allen Fans viel Spaß damit!

Du kannst ein Kommentar hinterlassen.

Hinterlasse eine Antwort

Advertisement

Facebook Twitter Delicious Digg Stumbleupon Favoritenliste Weitere